Psychotherapie: Was ist das?

von Gisela Schneider

Das Wort „Therapie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet frei übersetzt: „Jemanden auf den Weg zur Heilung bringen.“ Das griechische Wort psychḗ bedeutet Atem, Hauch, Seele, und auch Schmetterling.

Psychotherapie hat damit das Ziel, jemanden der an einer seelischen Erkrankung, oder den seelischen Folgen von körperlicher Erkrankungen leidet, auf diesem Weg zu begleiten und zu bestärken. Hiermit unterscheidet sich Psychotherapie auch von der Beratung, welche (rechtlich gesehen) nur mit "Gesunden" ausgeführt werden darf. Einen sofortigen „Fix ohne eigenes Zutun“ bietet die Psychotherapie allerdings nicht.

Wege und Therapieformen gibt es zunächst einmal viele. In meinen Augen gibt es nicht „die eine Therapie“ oder den perfekten Therapeuten, aber es gibt eine „für mich persönlich in diesem Moment passende Therapieform“ und den „in diesem Moment passenden Therapeuten“.

Mehr zu mir und meinen verschiedenen Therapieformen wie dem EMDR finden Sie auf meiner Praxisseite: www.heilpraxis-psychotherapie-muenchen.de

Collage, Gisela Schneider 2013

Collage, Gisela Schneider 2013